Archaeologie Bemerkenswelt :: WÜSTENDRACHEN :: Arabien
Suche in Webseite

Wüstendrachen:


DESERT KITES IN ARABIEN

Auch auf der Arabischen Halbinsel sind viele Wüstendrachen zu sehen. Die meisten habe ich in der Region von Chaibar und im Südosten der Provinz Mekka gefunden. Im Vergleich zu den Desert Kites im Syrisch-Jordanischen Raum sind sie hier weniger klar und oft auch weniger komplett erhalten. Der Grund könnte sowohl in der Bodenbeschaffenheit liegen, als auch daran, dass sie vielleicht viel älter sind, als ihre Gegenstücke im Norden Arabiens. Ich bin sehr gespannt darauf, welche Ergebnisse die archäologische Forschung in Zukunft hier noch an den Tag bringen wird.

Die Form der Desert Kites in Saudi Arabien unterscheidet sich grundlegend von denen im Norden. Sie haben deutlich weniger Zacken und bilden eher eine flache Pfeilform. Mehrere Fanggatter werden oft reusenförmig hintereinander verschachtelt. Das ist eine Technik, die ich bisher in keiner anderen Region gesehen habe.

 
   
Datierung:
Auf diesem Bild ist ein Hinweis zur Datierung der arabischen Desert Kites zu sehen. Sie werden von einem Lavafluss überdeckt. Die letzten Vulkanausbrüche in dieser Region sollen rund 1.400 Jahre zurückliegen. Die Kites können also zumindest nicht jünger sein.

Anzeigen mit Google Maps >
Images courtesy of Google Earth™




< Levante