Cookie Consent by Privacy Policies Generator Archaeologie Bemerkenswelt :: NORDOST-AFRIKA :: Rechtecke

SELTSAME RECHTECKE

Im Afar-Dreieck sind auffällig viele rechteckige Formen in verschiedenen Größen zu sehen, die alle ein markantes, einheitliches Muster haben. Vermutlich sind sie auch relativ alt, weil bei manchen die umschließende Begrenzung durch Wege oder Wasserläufe unterbrochen wurde. Diese Rechtecke sind horizontal überwiegend in Ost-West-Richtung ausgerichtet. Die meisten sind nach Süden hin leicht gebogen und haben genau in der Mitte ihrer nördlichen Begrenzung einen kleinen Erker, der als kleines Halbrund, wie eine Noppe aus der ansonsten geraden Begrenzung heraussteht.
Images courtesy of Google Earth™

Das Rechteck ist auf jeden Fall jünger als der Steinkreis, weil es ihn überlagert.
Das Rechteck ist auf jeden Fall jünger als der Steinkreis, weil es ihn überlagert.
Die verkleinerte Wiederholung der Form macht Viehwirtschaft als Verwendungszweck unwahrscheinlich.
Die verkleinerte Wiederholung der Form macht Viehwirtschaft als Verwendungszweck unwahrscheinlich.
Sieht es so aus, wenn der Friedhof voll ist?
Sieht es so aus, wenn der Friedhof voll ist?
 

Ein Hinweis auf das mögliche Alter: <br>Die Begrenzungen wurden mit der Zeit von einem Wasserlauf durchbrochen.
Ein Hinweis auf das mögliche Alter:
Die Begrenzungen wurden mit der Zeit von einem Wasserlauf durchbrochen.
Hier wurde erst vor Kurzem eine Straße durch das Rechteck planiert. Das bedeutet: Die Gebilde sind nicht mehr in Gebrauch.
Hier wurde erst vor Kurzem eine Straße durch das Rechteck planiert. Das bedeutet: Die Gebilde sind nicht mehr in Gebrauch.
  


Das ist alles sehr seltsam und ich frage mich wirklich wozu diese Strukturen dien(t)en. Wären es nur Einfriedungen um Vieh zu hüten, müssten sie weder gebogen sein noch die kleine Noppe besitzen. Vielleicht hat diese Form rituelle Hintergründe. Bei vielen von ihnen ist genau im Zentrum ein kleiner Punkt zu sehen, der eine Grabstätte sein könnte. Sind diese Rechtecke vielleicht alte Friedhöfe?

Vielleicht ist meine Herumrätselei auch völlig überflüssig, weil diese Gebilde dort bestens bekannt sind und jeder Einheimische weiß, worum es sich handelt. Ich kenne nur leider keinen, den ich fragen kann.


Die Bilder sind nur eine kleine Auswahl. Alle von mir gefundenen Objekte sind im folgenden Download enthalten (Google Earth erforderlich): Download mehr als 200 Google Earth Placemarks >




< Steinzeitliche Stäbe